#1 DHH sucht Teilnehmer für eine Umfrage von Michaela 17.08.2015 19:27

Die Deutsche Huntington-Hilfe e. V. beteiligt sich an einer Studie, um die Bedürfnisse von Huntington-Patienten und ihren pflegenden Familienangehöriger näher kennenzulernen. Die Ergebnisse werden pharmazeutischen Unternehmen erlauben, besser auf diese einzugehen, neue Medikamente zu entwickeln und zielgerichtete Unterstützungsleistungen anzubieten.

Gesucht werden 5 Teilnehmer aus Deutschland:
– 1 Person mit positivem Gentest-Ergebnis für Huntington (noch ohne Symptome)
– 2 Personen mit offizieller Huntington-Diagnose durch einen Arzt und milden bis moderaten Symptomen – davon mindestens eine Person, die Tetrabenazin einnimmt
– 2 Familienangehörige, die für mindestens 8 Stunden pro Woche eine Person pflegen oder betreuen, die an der Huntington-Krankheit leidet.

Im Falle einer Teilnahme an dieser Befragung wird IMS HEALTH ein einstündiges Telefongespräch mit Ihnen durchführen. Und im Vorfeld ist ein kurzer Fragebogen (max. 15min) auszufüllen. Für Ihren Zeitaufwand erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 90 €.

Datenschutz ist der DHH und IMS HEALTH sehr wichtig. Daher werden Ihre persönlichen Daten selbstverständlich strikt vertraulich behandelt. Die Kontaktinformationen werden ausschließlich dazu genutzt, das Telefoninterview durchzuführen, und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Informationen, die Sie im Rahmen des Vorab-Fragebogens und des Telefoninterviews preisgeben, werden in anonymer, aggregierter Form gespeichert und verarbeitet, sodass keinerlei Rückverfolgung auf Ihre Person möglich ist.

Wer an der Teilnahme an dieser Marktforschungsstudie interessiert ist, kann sich gerne an Michaela Grein, m.grein@dhh-ev.de wenden.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz